Nichtionisierende Strahlung

Die Verordnung über den Schutz vor nichtionisierender Strahlung (SR 814.710) soll Menschen vor schädlicher oder lästiger nichtionisierender Strahlung schützen.

Das ESTI ist verantwortlich für den Vollzug der Regelungen.

Bei der Einreichung von Plangenehmigungsgesuchen werden die Anlagen auf Einhaltung der NISV geprüft. Folgende Formulare müssen dem Gesuch beigefügt werden:

Für Leitungen

Hochspannungsleitungen: Vollzugshilfen zur NISV

Für Stationen

Beurteilung Station

Standortdatenblatt Station

Links

Bundesamt für Umwelt BAFU Thema Elektrosmog und Licht

 

 

Zum Seitenanfang

Letztes Update: 01.06.2021